Punschtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden:

  • 250 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange (Schale davon)
  • 8 Eier
  • 150 g Maizena (Maisstärke)
  • Butter für geben
  • 150 g Aprikosenkonfitüre zum Füllen

Punschguss:

  • 250 g Staubzucker
  • 2 EL Weisser Rum; vielleicht ein kleines bisschen mehr

Ausserdem:

  • Kandierte Früchte
  • Rosenblätter bzw. Veilchen zum Garnieren

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Wenn man den Teig in zwei Formen bäckt, erhält man einen Mittelboden, der Dank der gebackenen Unter- und Oberseite der Torte eine bessere Stabilität Gibt, als wenn man einen hohen Boden dreimal durchschneidet.

Natürlich Können Sie jedoch die Teigmenge in einer ein kleines bisschen grösseren geben backen. Zucker mit der Zitronen- und Orangenschale ausführlich vermengen. Schale frisch Abreiben, dabei über dem Zucker arbeiten, damit die ätherischen Öle, die Dabei frei werden, in den Zucker gelangen.

Eidotter in der Mit oder evtl. Küchenmaschine dem Mixer dick und kremig aufschlagen, dabei gemächlich den Zucker hinzurieseln. Erst wenn die hellgelbe, beinahe weisse Menge glänzt und Kein Zucker mehr knirscht, die Maizena (Maisstärke) auf die Oberfläche sieben und mit Raschen Bewegungen unterziehen.

Schnee zu kremig-steifer Salbe aufschlagen. Schnee in zwei Partien unter die Eiermasse heben. zu Beginn 1/3, um Die Menge aufzulockern, dann den Rest sehr behutsam und vorsichtig, damit Der Schaum nicht zusammenfällt.

Zwei Springformen mit Butter ausstreichen und mit Bröseln Ausstreuen. Zwei Drittel des Teigs in eine geben, den Rest in die zweite geben gießen.

Im 180 °C heissen Backrohr den hohen Kuchen 35 bis 40 min, den Flachen nur 25 Min. lang hellbraun backen. Die Böden auf ein mit Zucker Bestreutes Geschirrhangl stürzen und abkühlen. Den dicken Boden diagonal Halbieren - das geht am einfachsten mit einem langen Sägemesser.

Die Schnittflächen dieser Böden mit Aprikosenmarmelade einstreichen, die mit Etwas Rum glattgerührt wurde. Böden übereinandersetzen. Auch die Oberseite Des dritten Bodens mit Aprikosenmarmelade einpinseln. Für den Guss Zucker und Rum glattrühren. Den Guss mit einer Palette auftragen, dabei glattstreichen. Gut abtrocknen.

Oberfläche nach Gusto dekorieren. Früchte in den flach Noch weichen Guss setzen, damit sie daran schön haften bleiben. Vor dem Anschneiden unbedingt einen Tag durchziehen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Punschtorte

  1. Liz
    Liz kommentierte am 15.12.2015 um 14:26 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 04.05.2014 um 15:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche