Punschparfait mit Portweinpflaumen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Portweinpflaumen:

  • 500 ml Rotwein
  • 200 ml Portwein
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Gewürznelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 100 g Zucker
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 250 g Zwetschge

Für das Punschparfait:

  • 150 ml Rotwein (kräftig)
  • 150 ml Tee (stark)
  • 2 Orangen (unbehandelt, Saft und Schale davon)
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Saft und Schale davon)
  • 80 g Zucker
  • 60 ml Rum
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • 200 ml Rahm

Für das Punschparfait mit Portweinpflaumen am Vortag Rotwein und Portwein mit den Gewürzen, dem Zucker, der Schale und dem Saft der Orange zum Kochen bringen. Die Dörrpflaumen einlegen und den Kochtopf vom Küchenherd nehmen. Die Zwetschken wenigstens 24 Stunden darin einmarinieren.

Für das Halbgefrorene Tee, Orangensaft, Rotwein, Saft einer Zitrone und Zucker auf 1/4 einkochen. Zum Schluss die dünn abgeschälten Orangen- und Zitronenschalen zehn Minuten darin ziehen lassen und abgießen. Die Flüssigkeit mit dem Rum mischen, mit Ei und Eidotter mixen und in einem Weitling über einem Wasserbad zu einer cremigen Konsistenz schlagen. Jetzt den Weitling in geeistes Wasser setzen und die Menge kaltrühren.

Den Rahm steif aufschlagen und unter die erkaltete Menge ziehen. In einer geeigneten länglichen Form das Punschparfait mit Portweinpflaumen auf der Stelle tiefgefrieren.

 

Tipp

Tipp: Verwenden Sie aromatische Gewürze zum Verfeinern des Punschparfait mit Portweinpflaumen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare1

Punschparfait mit Portweinpflaumen

  1. Liz
    Liz kommentierte am 04.11.2015 um 15:45 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche