Pumpkin Cesar Salad

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Butternut Kürbis
  • 11 EL Olivenöl
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 EL Ingwer
  • 2 Zimt (Stange)
  • 6 Frühstücksspeck
  • 6 Baguette
  • 4 Eier
  • 1 EL Anchovis
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • 150 g Römersalat
  • 4 EL Parmesanspäne
  • Tasse Kürbiskerne
  • 2 EL Kürniskernoel
  • Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Die Schale der Zitrone abraspeln, den Saft ausdrücken. Den Kürbis von der Schale befreien und in schmale Spalten schneiden. Kürbisspalten mit sechs Esslöffeln Rohrzucker, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und ein kleines bisschen Saft, Ingwer und Zimtstangen vermengen. Im aufgeheizten Backrohr 20 Min. gardünsten. In der Zwischenzeit Speck kross rösten. Die Baguettescheiben vierteln und kross zu Croutons backen. Zwei Eier circa fünf Min. wachsweich machen.

Knoblauchzehe häuten und pressen. Parmesan fein raspeln und Blattsalat reinigen. Anchovis mit einer Gabel zerdrücken. Zwei Eidotter, Senf, ein kleines bisschen Knoblauch, Parmesan, Saft einer Zitrone und fünf EL Olivenöl durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Geputzten Blattsalat mit dem Dressing einmarinieren. Kürbisspalten mit Croutons, Parmesanspänen, Speck und Ei auf den geputzten Blattsalat stapeln. Ei zerschneiden, mit Salz würzen. Kürbiskerne und Kürbiskernöl über den Blattsalat Form.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pumpkin Cesar Salad

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche