Pumpernickel-Eis - Nordrhein-Westfalen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 50 g Pumpernickel; leicht angetrocknet
  • 50 g Dunkle Kochschokolade
  • 3 Eier
  • 4 EL Vanillezucker
  • 250 g Schlagobers

Für Das Pflaumenkompott:

  • 500 g Zwetschken
  • 1 Unbehandelte Zitrone; nur die Schale
  • 50 g Zucker
  • 1 piece Zimt (Stange)

Den Pumpernickel und die Schoko fein raspeln. Die Eier trennen, die Eidotter mit dem Vanillezucker cremig rühren. Die Eiklar steif aufschlagen. In einem anderen Gefäß die gut vorgekühlte Schlagobers steif aufschlagen.

Den Schnee unter die Eigelbcreme ziehen, dann das Schlagobers unterziehen.

Den geriebenen Pumpernickel und die Schoko einrühren. Die Krem in eine gefrierfeste geben befüllen und im Tiefkühlfach wenigstens 2-3 Stunden fest werden. Nach jeder Stunde herausfischen und die angefrorene Menge vorsichtig verrühren.

In der Zwischenzeit das Zwetschkenkompott kochen. Die Zwetschken abspülen, entkernen und kleinschneiden. Die Früchte in einen Kochtopf Form, die gewaschene Zitronenschale, den Zucker und die Zimtstange einrühren. Bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 5-10 min auf kleiner Flamme sieden. Vom Küchenherd nehmen und auskühlen. Die Zimtstange und die Zitronenschale entfernen, das Kompott in eine ausreichend große Schüssel befüllen und abgekühlt stellen.

Etwa 10 min vor dem Servieren das Eis aus dem Tiefkühlfach nehmen. Die geben kurz in heisses Wasser stellen, den Rand mit einem Küchenmesser lösen und das Eis stürzen. Mit dem Portionierer Kugeln formen bzw. das Eis in Portionsstücke schneiden. Zum Zwetschkenkompott zu Tisch bringen.

westfälischen Schinken, sondern taucht ebenso in Süssspeisen, in sahnigen Cremes bzw. in Pudding auf.

Zeitaufwand ca.: 1 Stunde

Backzeit : mind. 2-3 Stunden

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pumpernickel-Eis - Nordrhein-Westfalen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche