Pulled Lamb mit Wiesenkräutersalat und Rote Rüben-Püree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Pulled Lamb:

Für das Rote Rüben-Püree:

Für den Wiesenkräutersalat:

Für das Pulled Lamb mit Wiesenkräutersalat und Rote Rüben-Püree zunächst den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Einen Bräter mit etwas Olivenöl erhitzen und das mit Salz und Pfeffer gewürzte Fleisch darin rundum anbraten. Knoblauch, Rosmarin und Thymian kurz mitrösten und mit ca. 250 ml Wasser aufgießen. Bräter ins vorgeheizte Backrohr stellen und ca. 1-1 ½ Stunden schmoren, dabei gelegentlich mit Bratensaft übergießen.

Rote Rüben schälen und in grobe Würfel schneiden. Einen Topf mit ca. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen. Erdäpfeln ebenfalls in grobe Würfel schneiden. Beides mit Salz und ein wenig Kümmel ganz weich kochen. Aus der Flüssigkeit heben und durch eine Kartoffelpresse drücken. Butter, Salz und Pfeffer sowie Muskatnuss einrühren und eventuell mit ein wenig Kochwasser auf die gewünschte Konsistenz bringen.

Salate waschen. Kräuter zupfen. Mit Olivenöl, Salz, Zucker und Zitronensaft marinieren.

Fleisch etwas abkühlen lassen, danach mit einer Gabel in kleine Stücke zupfen. Knoblauch aus der Schale drücken und mit dem Saft zum Fleisch mischen.

Püree auf den Tellern verteilen, Salat daraufsetzen und das Fleisch auf dem Salat anrichten. Pulled Lamb mit Wiesenkräutersalat und Rote Rüben-Püree servieren.

Tipp

Das Pulled Lamb mit Wiesenkräuterrsalat und Rote Rüben-Püree ist auch ein hervorragendes Gericht für Ihr Ostermenü.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Pulled Lamb mit Wiesenkräutersalat und Rote Rüben-Püree

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 02.04.2016 um 13:32 Uhr

    Lamm ist nicht so meins, aber ich glaube das geht auch mit Huhn

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 03.04.2016 um 20:39 Uhr

    Sind da noch Zwiebeln als Garnitur drauf? Oder Sprossen?

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 02.04.2016 um 13:54 Uhr

    Wir kennen bis dato nur Pulled Salmon. Das rote Rüben Püree ist ein Gedicht.

    Antworten
    • heuge
      heuge kommentierte am 02.04.2016 um 22:20 Uhr

      da schließe ich mich total an!

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 03.04.2016 um 21:39 Uhr

      Ich werde es probieren und geb info

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche