Pulla 2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Koch: Eeva Rantamo:

  • 500 ml Milch
  • 50 g Germ
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 EL Kardamom
  • 900 g Weizenmehl
  • 250 g Magarine oder evtl. Butter
  • Mandelspäne oder Hagelzucker

Korvapuustit-Füllung:

  • 4 EL Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Mehl
  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Magarine beziehungsweise Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Die kalte Milch hinzfügen dann hat die Mischung auf der Stelle die richtige Hitze. Die Germ in der lauwarmen Milch zerrinnen lassen. Bei Trockenhefe durchrühren Sie sie einfach mit der Hälfte des Mehls. Salz, Zucker, Ei, Kardamom, die Milch mit der Magarine und die erste Hälfte des Mehls miteinander durchrühren. Nun den Rest des Mehls hinzfügen und den Teig herzhaft kneten.

An einem warmen Ort gehen bis er sich verdoppelt hat. Das geht gut in einer abgedeckten Backschüssel in einem Wasserbad.Das dauert ca. eine Stunde - dann den Teig von Neuem gut zusammenkneten. Auf diese Weise entfernt man die Gasblasen aus dem Teig und er kann schön gleichmässig aufgehen.

Anschließend wird der Teig in zwei Hälften geteilt und ausgerollt. Der Teig wird dünn mit Butter bestrichen und dann mit Zucker und Zimt bestreut. Anschließend wird der Teig fest aufgerollt und diagonal aufgeschnitten. In der Mitte mit der Handkante eindrücken.

Die geformten Pullas von Neuem gehen. In der Zeit können Sie die zweite Hälfte des Teiges zubereiten.

Die Pullas werden mit Ei bestrichen und mit Mandelspänen bzw. Zucker bestreut. Auf einem Backblech werden die kleinen Kuchen dann bei 250 °C circa zehn min gebacken.

Die Pullas schmecken am besten frisch gebacken, nachdem sie kurz ausgekühlt sind.

Ruusupullat 1 Einheit Germteig Den Teig zu Bällchen formen und gut gehen. Mit der Schere auf der Oberfläche kreuzförmig einkerben. Das Gebäck mit Ei bestreichen und Hagelzucker daraufstreuen. Bon Appétit.

Korvapuustit 1 Einheit Germteig Füllung: 4 EL Leichtbutter oder evtl. Butter, 2 EL Zucker, 1 EL Zimt, 1 EL Mehl und 1 Ei zum Bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pulla 2

  1. jobse
    jobse kommentierte am 19.06.2013 um 13:34 Uhr

    mhhh lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche