Puf Boeregi - Blätterteig-Börek

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Teig:

  • 0.5 Teelöffel Butter ((1))
  • 1 Ei
  • 100 ml Wasser
  • Essig ein paar Tropfen
  • 1 Teelöffel Salz ((1))
  • 100 g Hartweizenmehl
  • 100 g Mehl mit einem knappen
  • 0.5 Teelöffel Backpulver vermengt
  • 50 g Butter (2), schmelzen und ausgekühlt
  • 250 g Kochfett, Oliven- Oder Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl zum
  • Fritieren

Füllung:

  • 25 g Korinthen
  • 25 g Pinienkerne
  • 25 g Butter ((3))
  • 200 g Zwiebel
  • 250 g Lammschulter gehackt
  • Einige Zweige Petersilie gehackt
  • 0.5 Teelöffel Salz ((2))
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)

Für die Fleischfüllung die Korinthen 30 Min. in warmem Wasser einweiche und abschütten. Die Pinienkerne in der Butter (3) 3-4 Min. goldgelb rösten. Die Zwiebeln blanchieren, abrinnen, feinhacken, zu den Pinienkernen Form und 2 Min. rösten. Lammfleisch zufügen und rösten, bis der Saft eingekocht ist, dann Petersilie, Salz (2), Pfeffer und Zimt hinzfügen. Die Korinthen einrühren, von dem Feuer nehmen. Für den Teig die Butter (1) schmelzen und mit dem Essig, Ei, Wasser und Sal (1) in eine ausreichend große Schüssel Form. Gut mischen, beide Mehlsorten hinzfügen und zu einem glatten Teig zusammenkneten. In zwei Stückchen teilen und unter einem nassen Geschirrhangl 20 Min. ruhen. Auf einem bemehlten Brett eines der Teigstücke mit einem langen, dünnen Nudelwalker zu einem dicken Streifchen auswalken. Diesen in der Mitte der Länge nach mit der zerlassenen Butter (2) einpinseln. Zu einem Zylinder zusammenrollen und diesen in die Hälfte der angeführten Stückchen teilen. Jedes Stück in beide Hände nehmen und nach inn eindrücken. Mit dem zweiten Teigstück auf dieselbe Weise verfahren. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche unter einem nassen Geschirrhangl 30 Min. ruhen. Jedes Teigstück mit einem kurzen, dicken Nudelwalker zu einem 5 mm dicken Streifchen auswalken. Die Füllung auf die Streifchen gleichmäßig verteilen, Teig zusammenschlagen, die Ränder zusammendrücken, um sie zu verschließen, und einem Teigschneider die Ränder glätten. Die Böreks in heissem Fett bzw. Öl 3 Min. in Öl herausbacken und auf Küchenkrep abrinnen. Anschließend auf eine Servierplatte legen und heiß zu Tisch bringen. Man kann sie zwar ebenfalls abgekühlt dienieren, aber heiß schmecken sie besser.

Info: Dieses Börek ist leicht herzustellen und kann mit einer Unzahl verschiedener Füllungen zubereitet werden. Blätterteig-Börek wird in Anatolien stets zu Picknicks mitgenommen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Puf Boeregi - Blätterteig-Börek

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche