Puerierter Schafskäse mit Peporoni - Biberli Peynir Ezmesi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Creme:

Zum Garnieren:

Schafskäse in lauwarmem Leitungswasser 2-3 h entsalzen. Knofel von der Schale befreien und im Mörser mit Saft einer Zitrone zerdrücken. Die Peporoni entsteinen, feinschneiden. Den gewässerten Schafskäse in einer Backschüssel hacken, zerdrückten Peporoni, Knofel, Joghurt, gehackten Olivenöl, Dill, Paprikaschote dazufügen und mit einem Gabelrücken das Ganze zu einem Püreee zerdrücken. Als Garnierung ein klein bisschen frischen Dill, entkernte schwarze Oliven, 2-3 Scheibchen Paradeiser und evtl. 1 Peporoni verwenden.

Mit einer Küchenmaschine erleichtern Sie sich die Vorbereitung wesentlich: Zuerst Knoblauchzehen, Öl, Saft einer Zitrone mischen, anschliessend den gewässerten Schafskäse und Dillstengel, entkernte und feingeschnittene Peporoni beigeben, zu einer glatten Menge zu Püree machen und auf einem runden oder alternativ ovalen Teller anbieten.

Das Püreee hält sich im Eiskasten dito bis zum nächsten Tag. Wenn es an der Oberfläche hart geworden ist, abermals mit einer Gabel und ein klein bisschen Olivenöl durchmusen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Puerierter Schafskäse mit Peporoni - Biberli Peynir Ezmesi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche