Pudding-Streuselkuchen mit Früchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 300 ml Wasser (warm)
  • 1 Würfel Germ (frisch)
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 625 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 80 g Leichtbutter

Streusel:

  • 250 g Butter (weich)
  • 240 g Zucker
  • 380 g Mehl
  • 1 Pk. Vanillezucker

Füllung:

  • 2 Pk. Vanillepudding zum Kochen
  • 1000 ml Milch
  • 100 g Butter

Ausserdem:

  • 500 g Früchte nach Lust und Laune, z.B. Rhabarber (gekocht)
  • 1 Pk. Vanillezucker zum Bestreuen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Germ zerbröseln und mit Wasser vermengen. Alle weiteren Ingredienzien hinzfügen und mit einem elektrischen Knethaken durchrühren. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 10 min bei Raumtemperatur ruhen.

Für die Streusel alle Ingredienzien mischen, am besten mit einem elektrischen Rührgerät zu Beginn auf Stufe 1, dann auf Stufe 2 durchrühren; so lange, bis die Streusel gut erkennbar sind.

Den Vanillepudding nach Packungsanweisung kochen. In die noch heisse Menge die Butter untermengen - dadurch schmeckt der Pudding intensiver.

Für die Fruchtfüllung den Rhabarber reinigen, in Stückchen schneiden, kurz aufwallen lassen und mit Maizena (Maisstärke) andicken. Man kann ebenfalls tiefgekühlten Rhabarber verwenden.

Den Germteig nach dem Gehen auswalken, auf ein Blech Form und zur Hälfte mit dem kalten Pudding bestreichen. Die andere Hälfte mit den Früchten belegen. Auf dem ganzen Kuchen die Streusel ungefähr fingerdick gleichmäßig verteilen. 15 min ruhen und dann bei 190 °C ungefähr 20-eine halbe Stunde backen, jeweils nach Herdtyp: Wenn der Kuchen schön braun ist, ist er fertig.

Auf den noch warmen Kuchen ein Päckchen Vanillezucker streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Pudding-Streuselkuchen mit Früchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche