Provenzialische Gemüsetarte - Karlheinz Hauser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Zucchini
  • 2 Zucchini
  • 1 Melanzani (mittelgross)
  • 50 g Mehl (Menge anpassen)
  • 60 ml Olivenöl (Menge anpassen)
  • 2 Zweig Thymian
  • 2 Paradeiser (1) gehäutet, entkernt und gewürfelt
  • 3 Paradeiser (2) in Scheibchen geschnitten
  • 250 g Blätterteig
  • 300 g Linsen Masse anpassen, zum "blind backen"
  • Oder andere trockene Hülsenfrüchte, bzw.
  • Steinchen, oder ...
  • 100 ml Paradeisersauce
  • 10 Cherrytomaten am Zweig
  • 100 ml Olivenöl Masse anpassen, zum Frittieren
  • Salz
  • Pfeffer

(*) Tarteform 25 cm ø.

Zucchini und Melanzane abspülen, abtupfen und in gleichmässig dicke Scheibchen schneiden. Gemüsehappen in Mehl auf die andere Seite drehen und in einer beschichteten Bratpfanne mit ein kleines bisschen Olivenöl der Reihe nach die Gemüsehappen goldgelb rösten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hälfte der abgezupften und fein gehackten Thymianblätter überstreuen. Die Gemüsehappen auf ein Gitter legen und abrinnen.

Das Backrohr auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorwärmen.

Die Tomatenscheiben (2) aneinander auf ein Blech legen, mit wenig Olivenöl beträufeln und im heissen Backrohr in etwa drei bis vier Min. erhitzen (damit sie ein wenig Wasser verlieren). Die Backofentemperatur dann auf 210 Grad erhöhen.

In der Zwischenzeit die Tarteform mit Öl ausfetten. Den Blätterteig zu einen Kreis im Durchmesser um ca. sieben cm grösser als die geben auswalken bzw. Ausschneiden.

Die Teigplatte in die eingefetteten geben legen, Pergamtenpapier daraufgeben und die Hülsenfrüchte darauf gleichmäßig verteilen. Den Teig zirka zwanzig min im aufgeheizten Herd "blind backen". Anschließend herausnehmen, die Hülsenfrüchte mittelsdes Backpapiers nochmal entfernen.

Den Boden dünn mit Paradeisersauce bestreichen, dann von aussen angefangen mit den Zucchini- und Melanzane-Scheibchen abwechselnd belegen. Danach folgt ein Ring mit Tomatenscheiben, dann wiederholt Zucchini und Melanzani, bzw. in Reihenfolge nach Geschmack. Zum Schluss die Tomatenwürfel darüber gleichmäßig verteilen und mit dem übrigen Thymian überstreuen. Nach Lust und Laune mit weiteren Kräutern garnieren und die Tarte im heissen Backrohr in vier bis fünf Min. zu Ende backen.

In der Zwischenzeit die Cherrytomaten mit den Zweigen für ein paar Sekunden in heissem Öl frittieren.

Die Tarte aufschneiden und anrichten, mit den frittierten Cherrytomaten garnieren.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Provenzialische Gemüsetarte - Karlheinz Hauser

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 23.09.2015 um 12:20 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche