Provenzalisches Ragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Zwiebel
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Paradeiser
  • 60 ml Rotwein
  • Gemüsesuppe (Instant)
  • 0.5 Teelöffel Orangen (unbehandelte Schale)
  • 3 Teelöffel Küchenkräuter der Provence (getrocknet)
  • 2 Sardellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 170 g Rindsfilet
  • 6 Oliven
  • 4 Scheiben Baguette (75 g)

1. Zwiebel abschälen, der Länge nach in feine Spalten schneiden. In einem Kochtopf 1 Tl Öl erhitzen. Zwiebel und durchgepresste Knoblauchzehe dazugeben und unter Rühren 3 bis 4 Min. rösten.

2. Paradeiser mit kochend heissem Wasser begießen, häuten und entkernen. Fruchtfleisch würfelig schneiden. Zu der Zwiebel Form. Wein und klare Suppe aufgießen, Orangenschale, 2 Tl Küchenkräuter und abgespülte, gehackte Sardellen unterziehen. Ca. 10 Min. leicht wallen, mit Salz, Pfeffer und Essig nachwürzen.

3. 1 Tl Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Rindsfilet in 6 Scheibchen schneiden, von beiden Seiten 2 bis 3 Min. anbraten. In die Tomatensosse Form, kurz ziehen. Entsteinte Oliven hinzufügen.

4. Baguette toasten. Restliches Öl (1 Tl) mit restlicher Gewürzmischung (1 Tl) durchrühren, herzhaft mit Salz würzen, auf dem Brot gleichmäßig verteilen. Zum Filettopf zu Tisch bringen.

Tipp: Statt getrockneter Küchenkräuter jeweils 2 bis 3 Zweige Thymian, Oregano und Salbei zum Öl Form, mit Kräuterblättchen garnieren - bringt sommerliches Flair.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Provenzalisches Ragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche