Provenzalisches Kräuteröl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Stengel Basilikum
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 3 Zweig Thymian
  • 2 Stengel Lavendel
  • 1 Zweig Salbei
  • 500 ml Olivenöl (beste Qualität)
  • (kaltgepresst)

Die Küchenkräuter ausführlich abbrausen, auf Haushaltspapier abtrocknen. Dann zu einem Bündel zusammenbinden und in eine vorbereitete Ölkaraffe hineinhängen. Mit dem Öl auffüllen und mit einem Stoppel oder evtl. einem Stöpsel verschließen.

Mindestens 14 Tage bei nicht zu warmer Zimmertemperatur ziehen. Erst dann die für in etwa 1 Woche benötigte Masse Öl abnehmen. Die Küchenkräuter wiederholt mit Öl auffüllen und von nun an abgekühlt und dunkel - jedoch nicht im Kühlschrank - behalten.

Haltbarkeit: etwa 6 Wochen Besonders geeeignet für feinwürzige Blattsalate, Fondue und zum Einreiben von magerem Bratenfleisch.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Provenzalisches Kräuteröl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte