Provenzalisches Kaninchen mit Oliven, Kapern und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (gross)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Rüebli, mittel
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 Büschel glatte Petersilie
  • 1000 g Kaninchenfleisch in Stückchen geschnitten
  • 5 EL Olivenöl
  • 100 ml Noilly Prat
  • 200 ml Weisswein
  • 500 ml Hühnerbouillon
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Fertigstellen:

  • 300 g Cherry-Paradeiser
  • 60 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Oliven
  • 100 g Oliven
  • 150 g Kapernäpfeln

Rüebli und Sellerie von der Schale befreien und in 1cm große Würfel schneiden.

Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter ein kleines bisschen von dem Olivenöl erhitzen und die Fleischstückchen darin portionsweise rundherum herzhaft anbraten, aus der Bratpfanne nehmen. Öl nach Bedarf nachgiessen.

Im Bratensatz geschälte und gehackte Zwiebel, geschälte und gehackte Knoblauchzehen, Rüebli und Sellerie anrösten. Noilly Prat und Weisswein hinzugießen und zur Hälfte kochen. Daraufhin die Suppe und die mitsamt Stiele grob geschnittene Petersilie beigeben, die Kaninchenteile nochmal einfüllen und das Ganze bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur weich dünsten.

Die Kaninchenteile aus der Sauce nehmen und das Fleisch in möglichst großen Stücken von den Knochen lösen. Zugedeckt beiseitestellen.

Die Sauce mit den verbliebenen Ingredienzien durch ein Sieb in eine mittlere Bratpfanne gießen, dabei alles zusammen gut auspressen. Den aufgefangenen Jus ein kleines bisschen kochen. Zu guter Letzt die Butter in Stücken beigeben und in die Sauce einwirken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das ausgelöste Fleisch hinzfügen und bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer noch mal gut heiß werden.

Gleichzeitig in einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die halbierte und mit Salz und Pfeffer gewürzten Kirschtomaten darin eine Minute gut erhitzen. Daraufhin Oliven und Kapernäpfel beigeben und ebenfalls erhitzen. Diese Mischung zum Kaninchen Form, das Ganze genau vermengen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Provenzalisches Kaninchen mit Oliven, Kapern und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche