Provenzalischer Melanzane-Paradeiser-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Melanzane
  • 1000 g Paradeiser
  • 3 Mittlere Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 1 Kräutersträusschen bestehend aus
  • 4 Petersilienzweigen; mit
  • 4 Thymianzweigen; und
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl ((2))
  • 100 g Gruyère (gerieben)

Den Stiel der Melanzane entfernen und die Früchte ungeschält in Längsrichtung in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Auf der Fläche auslegen und mit Salz überstreuen. Etwa fünfzehn min Wasser ziehen.

In der Zwischenzeit die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschälen und würfeln.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen von der Schale befreien und klein hacken. Im Olivenöl (1) glasig werden.

Die Paradeiser, das Tomatenpüree sowie das Kräutersträusschen beigeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Auf kleinem Feuer unter öfterem Umrühren nur halb bei geschlossenem Deckel ca. Fünfundvierzig min machen.

Die Melanzane mit Küchenrolle trocken reiben. Portionenweise in ausreichend Olivenöl (2) auf beiden Seiten hellbraun und weich rösten. Auf Küchenrolle abrinnen. Mit Pfeffer überstreuen.

In eine große Auflaufform ein kleines bisschen Paradeisersauce auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Eine Lage Melanzanischeiben darüber Form, mit Paradeisersauce decken und wenig Käse überstreuen. So weiterfahren, bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind; mit Paradeisersauce und ausreichend Käse abschliessen.

Den Melanzane-Gratin im auf 200 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil einer halben Stunde goldbraun rösten.

Als Zuspeise passen in der Schale gebratene neue Erdäpfeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Provenzalischer Melanzane-Paradeiser-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche