Provence-Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1000 g Perlzwiebeln (klein)
  • 6 EL Tomatenpüree
  • 120 g Staubzucker
  • 700 ml Wasser
  • 120 g Rosinen oder Rosinen
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml Weinessig
  • 0.5 Porree
  • 1 piece Sellerie (Knolle)
  • 1 Karotte
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer

Nach Einem Rezept Aus Der:

  • Provence (M.Kaltenbach) Erfasst von Rene Gagnaux

(Kann vorbereitet werden)

Süss-saure, pikante Zwiebelchen, in Paradeissauce mit Rosinen gekocht, eine Zuspeise aus der Provence, die großartig zu Schweinsbraten bzw. gekochtem Rindfleisch passt und genauso als Garnitur zu Fleischterrinen und Pasteten gereicht werden kann.

Die Zwiebeln von der Schale befreien. Zu diesem Zweck die Zwiebeln portionsweise für ein paar Sekunden in kochendes Wasser Form, abbrausen und dann von der Schale befreien.

Das Tomatenpüree im Essig zerrinnen lassen, Pfeffer, Salz, Zucker und Wasser dazugeben und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Zwiebeln mit den Rosinen einfüllen. Öl, Sellerie, Porree, Karotte und Petersilie hinzufügen und mit Cayennepfeffer würzen.

Etwa 45 min leise auf kleiner Flamme sieden. Von Zeit zu Zeit umrühren. Die Zwiebeln dürfen nicht zerkochen. Als letzten Schritt kosten. Die Sauce muss pikant sein. Nach Wahl wiederholt Cayennepfeffer dazugeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Provence-Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche