Prosecco-Kuchen mit Feigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Knetteig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 TL Dr. Oetker Backin (gestrichen voll)
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter (oder Margarine)
  • 5 EL Prosecco (60ml)

Für den Belag:

  • 2 Dosen Feigen (grün, Abtropfgewicht je 210g)
  • 340 ml Prosecco
  • 2 Packungen Dr. Oetker Pudding-Pulver (Vanille-Geschmack)

Für den Guss:

  • 2 Packungen Saucenpulver Vanille Geschmack (zum Kochen)
  • 300 ml Prosecco
  • 500 g Magertopfen
  • 4 Stück Eier (Größe M)
  • 75 g Zucker

Den Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C
Heißluft: etwa 180°C

Für den Teig Mehl mit Speisestärke und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.

Anschließend den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz verkneten. Sollte er kleben, ihn in Frischhaltefolie gewickelt eine Zeit lang kalt stellen. Den Teig auf einem Backblech (30x40cm, gefettet) ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und den Boden etwa 15 Minuten vorbacken.

Für den Belag Feigen in einem Sieb gut abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Feigen halbieren. Prosecco mit dem Feigensaft und evtl. Wasser auf 750ml ergänzen.

Das Pudding-Pulver zunächst mit etwas von der Saft-Prosecco-Mischung anrühren. Restliche Saft-Prosecco-Mischung zum Kochen bringen. Angerührtes Pudding-Pulver einrühren und unter Rühren gut aufkochen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Feigen unterheben. Einen Backrahmen um den Boden stellen. Die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

Für den Guss Saucenpulver mit etwas Prosecco anrühren, den restlichen Prosecco hinzufügen und unterrühren. Die Masse mit dem Topfen glatt rühren. Eier mit Handrührgerät mit Rührbesen in 1 Minute schaumig rühren. Zucker nach und nach weiterrühren. Die Eiermasse vorsichtig mit der Topfenmasse verrühren. Den Guss auf den Feigen verteilen. Das Backblech wieder in den heißen Backofen schieben, Kuchen bei gleicher Backofeneinstellung in 25-30 Minuten fertig backen.

Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen und den Kuchen darauf erkalten lassen. Dann den Backrahmen vorsichtig lösen und entfernen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Prosecco-Kuchen mit Feigen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 23.08.2015 um 21:36 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 15.01.2015 um 19:07 Uhr

    toll

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 17.10.2013 um 09:33 Uhr

    Ich habe diesen Kuchen in Ermangelung von Dosenfeigen einfach mit über Nacht in Prosecco eingeweichten getrockneten Feigen gemacht. Alle waren begeistert.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche