Prisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Ein ungewöhnliches Risotto-Rezept, dass Ihr Herz höher schlagen lassen wird: Eine Verbindung von Risotto und Pizza - was will man mehr!

Zuerst das Risotto zubereiten (das kann man auch schon sehr gut am Tag davor oder überhaupt auf Vorrat machen). Die vorbereitete Suppe erwärmen. Dafür eine Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Mit ein wenig Olivenöl in einem Topf glasig anbraten. Risottoreis dazu geben und ganz kurz anlaufen lassen. Unter gelegentlichen Umrühren die Suppe nach und nach zugießen. Dabei gerade die Menge zugießen, die den Reis gerade bedeckt. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten al dente garen, erst zum Schluss den Weißwein eingießen und noch einmal umrühren.
Danach den Topf vom Herd ziehen, den frisch geriebenen Parmesan einrühren und mit der Butter sämig rühren. Ein perfektes Risotto sollte wunderbare cremig aber doch al dente sein! Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Hier finden Sie eine Videoanleitung zum Risotto.

Das Risotto erkalten lassen. Danach in eine Springform - oder auch eine Aluform - das Risotto als Boden einfüllen und gut fest drücken. Das Risotto ersetzt den Pizzateig.
Auf den Boden nun die Tomatensauce auftragen und mit einer Schicht Mozzarella abschließen. Kurz im Backofen überbacken, bis der Käse schön geschmolzen ist.

Mit frischem Basilikum bestreuen und fertig ist das herrliche Prisotto!

Wer mag, kann natürlich auch noch Schinken oder Meeresfrüchte oder alles, was man sonst gerne auf eine Pizza legt hinzufügen. Ihrer Kochfantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

 

Tipp

Prisotto ist übrigens auch ein pefektes Restlessen, wenn Risotto übrig gelieben ist.

Dieses Rezept hat uns Daniele, Koch der Firma Riso Gallo, zur Verfügung gestellt. Grazie mille!
Von ihm ist auch der Tipp, den Weißwein erst am Schluss dazu zu geben. So wird das Risotto viel cremiger...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare57

Prisotto

  1. Montho
    Montho kommentierte am 26.12.2015 um 10:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 17.10.2015 um 11:30 Uhr

    Interessantes Rezept

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 17.10.2015 um 09:26 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 07.07.2015 um 15:08 Uhr

    super Idee

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 29.05.2015 um 12:35 Uhr

    LECKER

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche