Prinzessinentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • Lebensmittelfarbe (verschiedene)
  • Dekor (Perlen, Herzen usw.)

Für die Sachertorte:

  • 15 dag Butter
  • 15 dag Zucker
  • 15 dag Kochschokolade
  • 19 dag Mehl
  • 5 Stk. Eier
  • 1 Pkg Backpulver
  • 2/8 l Milch

Für die Fülle:

  • 4 Becher Schlagobers

Für die Prinzessinentorte zuerst Eier trennen, dann einen festen Schnee aus dem Eiklar schlagen. Die Eidotter mit Butter und Zucker schaumig schlagen, anschließend die zerlassene Schokolade beimengen.

Danach das Mehl, Backpulver und die Milch untermengen und zum Schluß den Schnee unterheben. Bei 180 °C ca. 45 Minuten backen. Bei der Fülle kann man eigentlich nehmen, welche man will, ich habe Schlagobers genommen.

Wenn die Torte ausgekühlt ist 2x durchschneiden. Den 1. Teil dann in eine mit Frischhaltefolie ausgelegt Form legen (z.B. Salatschüssel), dann mit der Fülle bestreichen, anschließend auch den 2. Teil darauflegen und mit der Fülle bestreichen, dann den 3. Teil darauflegen (sollte jetzt eine gerade Fläche sein).

Einige Zeit kühl stellen. Wenn die Fülle einigermaßen kalt ist, die Schüssel stürzen, in der Mitte ein kleines Loch machen und eine Puppe hineinstecken (ich habe eine Barbie genommen die keine Füße mehr hat).

Anschließend wieder mit der restlichen Fülle bestreichen und verzieren.

Tipp

Als Verzierung für die Prinzessinentrote habe ich einen Teil ausweißen Tupfen gemacht, dann das Schlagobers mit Lebensmittelfarbe gefärbt und den Rest damit betupft. Am Schluss noch Herzen bzw. Perlen darauf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Prinzessinentorte

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 12.02.2016 um 11:23 Uhr

    DAS IST JA WIRKLICH SÜSS ! ZUM 1 GEBURTSTAG VON UNSERER KLEINEN !!!!

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 10.07.2015 um 09:46 Uhr

    Sehr lieb!

    Antworten
  3. evagall
    evagall kommentierte am 10.02.2015 um 22:01 Uhr

    herzlichen Glückwunsch zu dieser Idee, muß ich mir unbedingt für den nächsten Geburtstag ausborgen

    Antworten
  4. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 20.11.2014 um 12:31 Uhr

    wow sehr schön!

    Antworten
  5. Claudia's Genusswerkstatt
    Claudia's Genusswerkstatt kommentierte am 19.11.2014 um 18:25 Uhr

    Süß und hübsch!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche