Preiselbeer-Orangenmark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Preiselbeeren; bzw. Cranberries
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1000 g Gelierzucker 1+1

*6 Gefrierdosen a 250 ml

Preiselbeeren oder Cranberries mehrfach in lauwarmes Wasser Form, auslesen, auf einem Geschirrhangl auslegen und abtupfen.

Die gelbe Schicht der Orange fein abraspeln, ihren Saft ausdrücken. Beeren, Saft, Gelierzucker und Schale der Orange vermengen und stehen, bis sie im eigenen Saft liegen.

Die Mischung in 2 Portionen nach und nach in den Handrührer Form und fein zermusen. In einem Giesser vermengen und nachwürzen. Das Püree in Gefrierdosen befüllen, verschließen und einfrieren.

Das Püree ist sehr vielseitig und kann für süsse und salzige Speisen verwendet werden.

Es schmeckt pur zu milden Desserts wie Bayerischer Krem und Mandelsulz. Mit Majo beziehungsweise Schlagobers sowie Kren entsteht eine feine Fondue-Sauce.

Sie können das Mark ebenfalls unter steif geschlagenes Obers ziehen, Schokoladenbiskuit damit befüllen und als Torte oder Roulade zum Kaffee reichen. Einmal und immer wiederholt, weil es so hinreissend schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Preiselbeer-Orangenmark

  1. Liz
    Liz kommentierte am 28.10.2015 um 09:11 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche