Prasselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 375 g Weizenmehl
  • 6 g Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 bottle Rumaroma
  • Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Butter

Zum Bestreichen:

  • 200 g Aprikosenkonfitüre (circa)

Streusel:

  • 350 g Weizenmehl
  • 175 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 175 g Butter (eventuell mehr)
  • Evtl. 1 - 2 Essl. Wasser

Mehl und Backpulver vermengen und auf ein Backbrett sieben. In die Mitte eine Ausbuchtung eindrücken, Zucker, Gewürze und Ei einfüllen und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei zubereiten. Darauf das in Stückchen geschnittene kalte Fett Form, es mit Mehl überdecken und von der Mitte aus alle Ingredienzien rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. Sollte er kleben, ihn eine Zeitlang abgekühlt stellen. Den Teig auf einem eingefetteten Blech auswalken und gleichmässig mit der Marmelade bestreichen. Für die Streusel: Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben und mit Zucker, Vanillin-Zucker und Zimt mischen.

Das Fett in Flöckchen hinzfügen und das Ganze mit 2 Gabeln zu Streuseln mischen. Sollte die Menge zu wenig krümeln, noch 1 bis 2 Essl.

Wasser dazugeben. Die Streusel gleichmässig auf dem mit Marmelade bestrichenen Teig gleichmäßig verteilen: Backen bei 200 Grad zirka 25 min.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Prasselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche