Prassad - KokosbLlchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 EL Butterschmalz
  • 200 g Maisgriess
  • 600 ml Wasser
  • 50 g Datteln (getrocknet)
  • 50 g Mandelkerne
  • 50 g Honig-Marzipan
  • 2 EL Honig
  • 0.25 Teelöffel Zimt
  • 0.25 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Kardamon (*)
  • Meersalz
  • Kokosraspel

Karin F"rg: Prassad ist die klassische indische Süssigkeit, die Tempelbesuchern als heilige Gabegegeben wird und mit dem christlichen Abendmahl verglaichbar ist. Man gereicht es zu besonderen Anlässen, als Nachspeise zu einer Indischen Tafel bzw. zum traditionell zubereiteten indischen Gewürztee Tschai ...

Das Butterschmalz in einen Kochtopf Form und erhitzen. Den Maisgriess hineienschütten und unter durchgehendem Rühren derweil anbräunen, bis er seinen angenehmen Wohlgeruch verströmt. Daraufhin den Kochtopf von der Herdplatte nehemen und unter durchgehendem Rühren in etwa 2/3 des Wassers dazugeben. Den Kochtopf wiederholt auf die Herdplatte stellen und bei mittlerer Hitze so lange auf kleiner Flamme sieden, bis

Mail splitted by Xp-Cut v1.0

--- CrossPoint v3.11 R

(2:240/9301.13)

Hallo, Alle

_Gruss_ _und_ _tschuess_ _Gregor_

--- Terminate 5.00/Pro

Title: Kerniges Hefebrot mit Erdäpfeln Categories: Brot, Backen, Erdäpfeln Yield: 2 Kastenform

1100 g Dinkel; fein gemahlen 200 g Buchweizen; fein gemahlen 1 Liter Wasser 40 g Germ; getrocknet 2 Esslöffel Salz; gestrichen 300 g Erdäpfeln; von dem Vortag - mehlige Sorte, bei vor- wiegend festkochenden - Sorten Mehlmenge ein kleines bisschen - erhöhen 1/2 c Leinsamen 1/ 2 c Sonnenblumenkerne 1/2 c Kürbiskerne Leichtbutter; zum Ausfetten Vollkornmehl; zum Ausstreuen Sesamsamen; zum Ausstreuen

Die Erdäpfeln am Vortag abspülen und dämpfen.

Die Hälfte des Mehls mit der Hälfte des handwarmen Wassers und der Germ mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig durchrühren. Teig ruhen, bis er doppelt so groß ist. Restliches Mehl und Wasser dazugeben.

Die Erdäpfeln abschälen, raspeln und zum Teig Form, ebenso die Leinsamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne. Teig 10 bis 15 Min. gehen.

Die Formen mit Leichtbutter ausfetten und mit Vollkornmehl ausstreuen, den Boden der Formen dann mit Sesamsaat überstreuen. Den Teig in die Formen befüllen, glatt aufstreichen und mit einem Küchenmesser die Oberfläche 3 mal schaeg einkerben.

Die Brote in das kalte Backofen schieben, dann bei 220 °C 45 min backen. Die Brote aus den Formen nehmen und weitere 25 min backen. Während des Backens die Kruste der Brote zweimal mit Wasser bepinseln.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Prassad - KokosbLlchen

  1. omami
    omami kommentierte am 04.09.2014 um 13:47 Uhr

    Anleitung ist etwas durcheinander

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche