Prättigauer Pitte, aus dem Bündnerland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Kletzen
  • 350 g Mehl
  • 6 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g Butter
  • 1 Ei (verklopft)
  • 150 ml Milch
  • 20 g Germ

Zum Garnieren:

  • 1 Eiklar (verklopft)
  • 1 EL Hagelzucker
  • 2 EL Mandelblättchen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Prättigauer Pitte: Hefegebäck mit Kletzen aus dem Bündnerland.

Kletzen über Nacht im Wasser einweichen. Am folgenden Tag, vorausgesetzt, dass noch hart, etwa 20 min weich machen. Wasser abschütten, abkühlen, Stielansatz und Fliege entfernen, kleinwürfelig schneiden.

Mehl, Zucker und Salz in einer Backschüssel vermengen.

Butter in einem Pfännchen zerrinnen lassen, ein kleines bisschen abkühlen. Ei beifügen, gut vermengen. Germ mit Milch anrühren und beifügen, das Ganze gut vermengen und erst dann zum Mehl Form. Zu einem elastischen Teig klopfen, Birnenstücke beifügen und kurz weiterklopfen (der Teig lässt sich selbstverständlich ebenfalls gut mit dem Knethaken der Küchenmaschine kochen).

in das gefettete Backblech befüllen und gleichmässig gleichmäßig verteilen (zum Verteilen des Teiges auf dem Backblech die Hände in lauwarmes Wasser tauchen), an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen.

Mit dem verklopften Eiklar die Oberfläche bestreichen, Hagelzucker und Mandelblättchen darüber streuen.

Ca. 35 Min. auf der zweiten Schiene von unten des auf 180 °C aufgeheizten Ofens backen. Pitte leicht abkühlen, aus der geben nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Prättigauer Pitte, aus dem Bündnerland

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche