Prättigauer Hochzeitssuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Rüebli
  • 100 g Porree
  • 100 g Sellerie; alle abgeschält und gerüstet gewogen
  • 50 g Bündnerfleisch am Stück
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Weisswein ((1))
  • 500 ml Fleischbouillon (kräftig)
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 200 ml Rahm
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 ml Weisswein ((2))

Zum Garnieren:

  • Kerbel (Blättchen)

Zubereiten: vierzig min

Sellerie, Rüebli, Porree und Trockenfleisch in sehr kleine Würfelchen (Brunoise) schneiden.

Die Schalotte abschälen und klein hacken. In der Butter hellgelb weichdünsten. Gemüse und Fleisch beigeben und kurz mitdünsten. Mit Weisswein (1) und Suppe löschen. Thymian beigeben und die Suppe auf kleinem Feuer zwanzig Minuten leicht köcheln lassen. Thymian entfernen.

Zum Fertigstellen Rahm und Eidotter mixen, unter die kochendheisse Suppe rühren und unter Rühren nur noch kurz ziehen, bis sie leicht bindet, aber nicht mehr aufwallen lassen. Vom Feuer nehmen, mit Salz, Pfeffer und Weisswein (2) nachwürzen. In vorgewärmte Teller anrichten und mit Kerbelblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Prättigauer Hochzeitssuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche