Powidl - Tascherln, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Teigzutaten :
  • 300 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 50 g Mehl
  • 30 g Gries
  • 1 Eidotter
  • 40 g Butter (weich)
  • 1 Vanillezucker
  • 1 MspSalz

-für die Füllung :- 3 El Powidl (in Austria "Powidl") 1 El Rum

1 El Staubzucker

ein Viertel Tl Zimtpulver

-zum Verschliessen :- 1 Eiklar

Staubzucker zum Bestäuben

Erdäpfeln abspülen, in Salzwasser machen, abkühlen, abschälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Dazu Butter, Gries, Mehl, Vanillezucker, Eidotter und Salz Form und daraus eine glatten Teig durchkneten. Eine Unterlage bemehlen und den Teig auf ungefähr 3 bis 4 mm Dicke auswalken.

Für die Füllung Rum, Zucker, Powidl und Zimtpulver gut durchrühren. Mit einem Glas ca. 8 cm große Scheibchen aus dem Teig ausstechen, in die Mitte jeweils 1 Tl Füllung Form, den Rand mit Eiklar bestreichen, die Scheibchen halbmondförmig zusammenschlagen und ein klein bisschen glatt drücken. Einen großen Kochtopf mit Salzwasser aufwallen lassen und die gefüllten Teigtaschen darin 5 bis 8 Min. gardünsten. Wenn sie aufsteigen mit der Schaumkelle herausnehmen, abrinnen, auf 2 Tellern anrichten und mit Staubzucker bestäuben.

Dazu frisch Schlagobers mit Preiselbeeren anbieten.

Alternative zum Füllen : Fertige Mohnmischung (Schwartau) mit in Rum eingeweichten Rosinen, abgeriebener Zitronenschale und Staubzucker vermengen (Mohn-Tascherln).

Gedacht als Nachspeise nach einem guten Menü oder evtl. zum Sonntagsnachmittagskaffee.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Powidl - Tascherln, Selbstgemacht

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 24.12.2014 um 23:41 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte