Powidl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Powidl die gewaschenen Zwetschken entsteinen und in einem größeren Topf mit dem Wasser und dem Zimt vermischen und langsam aufkochen.

Sobald die Zwetschken kochen, auf kleiner Flamme langsam unter öfterem umrühren köcheln. Nicht zudecken, da das Wasser verdunsten soll. Nach 2 Stunden mit einem Stabmixer pürieren und langsam weiterköcheln.

Die Masse soll sich auf weniger als die Hälfte reduzieren - kann sehr lange dauern. Anschließend in sterilisierte Gläser füllen und gut verschließen.

Tipp

Je nach Reifergrad wird der Powidl süßer oder weniger süß. Wem das Mus zu sauer ist, kann etwas Zucker mitkochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 11 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Powidl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche