Pouletwürfel in Kräuterrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pouletbrüstchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Schalotte
  • 100 ml Weisswein
  • 50 ml Noilly Prat (trockener Wermut)
  • 300 ml Vollrahm
  • 1 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 EL Basilikum (gehackt)
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)

Das Backrohr auf 75 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Die Pouletbrüstchen in große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In dem heißen Butterschmalz rundherum knapp zwei Min. anbraten. Sofort in die vorgewärmte Platte Form und im 75 °C heissen Herd fünfundvierzig Min. nachgaren.

Die Schalotte abschälen und hacken. Mit dem Weisswein und Noilly Prat in ein Pfännchen Form. Die Flüssigkeit auf in etwa zwei Esslöffeln (bei einer Ausgangsmenge von 150 ml Flüssigkeit) kochen. Absieben, dabei die Schalotte gut auspressen.

Diesen Fond mit dem Rahm so lange kochen, bis die Sauce sämig bindet. Parmesan, Paprika sowie die Küchenkräuter beigeben und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zu guter Letzt die Pouletwürfel einrühren.

Für den Kleinhaushalt:

Zwei Leute: Ingredienzien halbieren, jedoch für den Fond 1 Schalotte, 1 dl Weisswein und 1/2 dl Noilly Prat verwenden.

Eine Person: Ingredienzien vierteln, jedoch für den Bratensud 1 kleine Schalotte, 1/2 dl Weisswein und 1/2 dl Noilly Prat verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletwürfel in Kräuterrahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche