Pouletwürfel East-West

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Öl (zum Braten)
  • 600 g Pouletbrüstli; in zirka 2 cm großen Würfeln
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml Weisswein
  • 50 ml Weissweinessig
  • 150 g Rote Peporoni; halbiert, entkernt; in feinen
  • Streifchen
  • 100 g Essiggurken; in feinen Streifchen
  • 3 EL Tomatenketchup
  • Tabasco
  • 1 EL Paprika
  • 1 EL Curry
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 200 ml Rahm
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Öl in einer Pfanne heiß werden. Pouletwürfel portionsweise bei mittlerer Hitze ca. Zwei min rösten, herausnehmen, würzen. Restliches Bratfett mit Küchenrolle auftupfen.

Zucker in dieselbe Bratpfanne Form, ohne Rühren zerrinnen lassen, bis ein brauner Caramel entsteht. Bratpfanne von der Platte ziehen, Wein und Essig hinzugießen, aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel weiterköcheln, bis sich der Zucker gelöst hat.

Peporoni und Gurken beifügen, vermengen, ca. Zwei Min. leicht wallen. Tomatenketchup und alle Ingredienzien bis und mit Curry durchrühren, beifügen, mit Salz würzen, Sauce auf die Hälfte einköcheln.

Rahm hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Rühren etwa Zehn Min. leicht wallen. Pouletwürfel wiederholt beifügen.

Crème fraîche darunter vermengen, nur noch heiß werden, würzen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu passt: Reis (z. B. Basmati)

Tipp: statt Pouletbrüstli Rindsfiletspitz verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletwürfel East-West

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche