Pouletbrüstli Annamareili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrustfilets (Pouletbrüstli) a 12
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Mehl (zum Wenden)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel (säuerliche Sorte wie Boskop)
  • 50 g Speck (gewürfelt)
  • 250 ml Apfelwein
  • 100 ml Suppe, konzentriert
  • 150 ml Saucenrahm

Die Pouletbrüstli mit Salz, Pfeffer und Cayennpfeffer würzen und im Mehl umdrehen. Das überflüssige Mehl abschütteln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pouletbrüstli auf beiden Seiten gut anbraten.

aus der Bratpfanne nehmen und warmstellen. Die Zwiebel klein hacken und mit den Speckwürfeli im Bratenfond andämpfen. Mit dem Apfelwein löschen und zur Hälfte kochen. Die Suppe hinzfügen und nochmal ein wenig kochen. Die Apfelwürfeli hinzfügen und die Sauce mit Saucenrahm verfeinern. Die Pouletbrüstli in die Sauce Form und nochmal kurz erhitzen. Heiss zu Tisch bringen. Nach Wahl mit gebratenen Speckscheiben und Apfelringen garnieren. Dazu passen hausgemachte Spätzli.

ausbraten und warmstellen, im Bratfett einen weiteren Apfel in Ringe geschnitten anbraten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletbrüstli Annamareili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche