Pouletbrüstchen mit Honig-Essig-Sauce auf Lauchfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Zwiebel
  • 400 g Porree
  • 1 EL Butter (zum Andünsten)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 100 ml Doppelrahm
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Muskat
  • 4 Hähchenbrueste
  • Dijonsenf
  • 1 EL Butterschmalz
  • 300 ml Geflügelfond
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 EL Weissweinessig
  • 80 lg Butter

Die Zwiebeln von der Schale befreien und klein hacken. Den Porree reinigen, dabei die harten dunkelgrünen Teile wegschneiden. Den Porree in feine Ringe schneiden.

Die Butter erhitzen. Die Hälfte der Zwiebeln und den Porree darin andünsten. Den Weisswein hinzugießen und praktisch vollständig kochen.

Den Doppelrahm beigeben und bei geschlossenem Deckel auf allerkleinstem Feuer zirka 45 Min. machen; der Porree soll dabei musartig zerfallenllen. Wenn nötig, löffelweise ein wenig Wasser beigeben, damit das Lauchgemüse nicht anbrennt. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Der Porree kann 2 bis 3 Stunden im voraus zubereitet und vor dem Servieren noch mal gemächlich aufgekocht werden.

Den Backofen auf 75 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Die Pouletbrüstchen hauchdünn mit Senf einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. In dem heißen Butterschmalz derweil insgesamt 3 Min. anbraten.

Sofort auf die vorgewärmte Platte Form und im Herd bei 75 °C 45 bis 60 min nachgaren.

Im Bratensatz die übrigen Zwiebeln hellgelb weichdünsten. Jetzt den Geflügelfond, Honig und Essig beigeben und auf großem Feuer auf 100 ml kochen. Beiseite stellen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce wiederholt zum Kochen bringen. Die Butter in Flocken in die leicht kochende Sauce rühren.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Porree auf vorgewärmte Teller Form. Die Pouletbrüstchen diagonal in Scheibchen aufschneiden und daneben anrichten.

Mit Sauce überziehen.

Zubereitungsart genauso geeignet für: - Kalbsfilet: Anbraten: 6 bis 7 min; Nachgaren: 1 3/4 bis 2 Stunden bei 80 °C .

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletbrüstchen mit Honig-Essig-Sauce auf Lauchfondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche