Pouletbrüstchen in Bärlauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pouletbrüstchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz (zum Braten)

Sauce:

  • 1 Schalotte
  • Butter (zum Dünsten)
  • 50 ml Wermut (trocken)
  • 200 ml Geflügelfond
  • 50 g Kalte Butter; bis 60% mehr
  • In Würfel geschnitten
  • 1 Bund Bärlauch, in feine
  • Streifchen geschnitten

Das Backrohr auf 80 °C vorwärmen. Ein Backblech in der Mitte einschieben.

Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In Butterschmalz auf beiden Seiten 1 Minute scharf anbraten. Sofort auf das Backblech Form und im Backrohr 1 Stunde gar ziehen.

Für die Sauce die Schalotte klein hacken und in Butter glasig weichdünsten. Mit Wermut und Fond löschen. Bei großer Temperatur auf gut die Hälfte kochen. Die Butter nach und nach untermengen, dabei die Bratpfanne schwenken und drehen, bis die Sauce bindet. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Bärlauch dazugeben. Mit dem Handmixer kurz schlagen.

Die Pouletbrüstchen diagonal in schmale Scheibchen schneiden und auf heißen Tellern anrichten. Mit der heissen Sauce überziehen.

Dazu passen roter Camarguereis beziehungsweise kleine, gebratene heurige Erdäpfel.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletbrüstchen in Bärlauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche