Pouletbrüstchen im Chipsmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pouletbrüstchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Dörrtomatenin Öl eingelegt
  • 3 Zweig Basilikum
  • 180 g Paprika-Kartoffelchips
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • 3 EL Mehl; gehäuft
  • 3 EL Butterschmalz

Die Pouletbrüstchen mit einem scharfen Küchenmesser waagrecht so aufschneiden, dass sie noch zusammenhalten, dann auseinander klappen. Die aufgeschnittene Arbeitsfläche sparsam mit Salz und Pfeffer würzen.

Dörrtomaten und Basilikum klein hacken. Auf der aufgeschnittenen Arbeitsfläche der Pouletbrüstchen gleichmäßig verteilen und diese wiederholt zusammenschlagen. Gut glatt drücken.

Die Paprikachips im Beutel nicht zu fein zerbröseln. In einen Suppenteller Form. In einem zweiten Teller Ei und Milch mixen.

In einem weiteren Teller das Mehl bereithalten.

Die Pouletbrüstchen am Anfang im Mehl, dann im Ei und schliesslich in den Chips auf die andere Seite drehen. Die Panier gut glatt drücken.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Pouletbrüstchen darin auf jeder Seite bei mittlerer, dann kleiner Temperatur jeweils nach Dicke derweil insgesamt acht bis zehn Min. rösten.

Tipp: Eine Zuspeise, die ausgezeichnet passt: ein Gurkensalat an einer Joghurtsauce, mit frischem Dill gewürzt.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pouletbrüstchen im Chipsmantel

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 18.04.2015 um 15:00 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche