Pouletbrüstchen auf Linsen an Schaumweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Linsen
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 3 EL Butter ((1))
  • 500 ml Suppe (1)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Kerbel
  • 4 Pouletbrüstchen
  • Zitronenpfeffer
  • 150 ml Leichte Hühnerbouillon; (2) bzw. Geflügelfond
  • 200 ml Trockener Schaumwein; (1)
  • 50 ml Trockener Schaumwein; (2)
  • 1 EL Butter ((2))
  • 150 ml Doppelrahm
  • 1 EL Senf (körnig)

Die grünen Linsen kurz abgekühlt abspülen.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein hacken. 1/3 der Zwiebel für die Vorbereitung der Sauce zur Seite stellen. Den Porree abspülen, in Längsrichtung halbieren, in Streifchen schneiden, dann klein in Würfel schneiden.

Die Butter (1) erwärmen und darin Zwiebel, Knoblauch und Porree andünsten. Die Linsen beigeben, die Suppe (1) hinzugießen und das Ganze bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer weich gardünsten. Wenn nötig ein klein bisschen Flüssigkeit nachgiessen. Als letzten Schritt mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Backrohr auf 75 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Während die Linsen machen, Schnittlauch und Kerbel klein schneiden und in einem tiefen Teller vermengen. Pouletbrüstchen mit Salz würzen und mit Zitronenpfeffer würzen. In den Kräutern wälzen und in einen Dämpfaufsatz legen. Suppe (2) bzw. Fond sowie Schaumwein (1) in die Bratpfanne unter dem Dämpfaufsatz Form.

Die Pouletbrüstchen über dem aufsteigenden Dampf jeweils nach Grösse zehn bis zwölf Min. gardünsten. In die vorgewärmte Platte Form und im 75 °C warmen Herd kurz nachziehen. Den Bratensud zur Seite stellen.

In einer mittleren Bratpfanne in der Butter (2) die zur Seite gestellte Zwiebel andünsten. Den Bratensud beigeben und auf großem Feuer auf knapp 1 dl machen. Anschließend Doppelrahm und Senf beigeben und noch so lange machen, bis die Sauce sehr kremig bindet. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren Schaumwein (2) hinzugießen und aufschäumen.

Die Pouletbrüstchen in jeweils 3 Teile schneiden, auf den Linsen anrichten und mit Schaumweinsauce umgiessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletbrüstchen auf Linsen an Schaumweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche