Pouletbrüstchen an Oliven-Madeira-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schalotte
  • 1 sm Knoblauchzehe
  • 4 Pouletbrüstchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 50 g Pelati-Paradeiser
  • 1 Teelöffel Tomatenpüree
  • 150 ml Madeira
  • 150 ml Rotwein (kräftig)
  • 10 Oliven
  • 10 Oliven
  • 0.5 Bund Estragon
  • 40 g Butter

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Den Küchenherd auf 75 °C vorwärmen. Eine Platte mitwärmen.

Schalotte und Knoblauchzehe häuten und sehr klein hacken. Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer einreiben. Olivenöl und Butter erhitzen. Die Pouletbrüstchen darin derweil insgesamt 3 Min. anbraten. Sofort in die vorgewärmte Platte Form und im Herd bei 75 °C 45 bis 60 Min. nachgaren.

Im Bratensatz Schalotte und Knoblauch andünsten. Faschierte Paradeiser und Tomatenpüree beigeben und kurz mitdünsten. Mit dem Madeira sowie dem Rotwein löschen. Alles gut zur Hälfte kochen.

In der Zwischenzeit die Oliven wenn nötig entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Den Estragon klein hacken.

Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce ein weiteres Mal aufwallen lassen. Oliven und Estragon beigeben. Die Butter in Flocken in die kochende Sauce Form und einwirken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Pouletbrüstchen diagonal in Scheibchen schneiden, auf heißen Tellern anrichten und mit Sauce überziehen.

Als Zuspeise passen hausgemachte Nudeln oder überbackene Griessgnocchi.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletbrüstchen an Oliven-Madeira-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche