Pouletbrüstchen an Ingwer-Safran-Sauce auf Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pouletbrüstchen; vielleicht mehr jeweils nach Grösse
  • 1 EL Saft einer Zitrone ((1))
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 50 ml Noilly Prat
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Hühnerbouillon
  • 250 g Erbsen
  • 1 piece 1 cm frischer Ingwer oder
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 150 ml Doppelrahm
  • 1 Safran (Briefchen)
  • 1 Teelöffel Saft einer Zitrone ((2))
  • Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr auf 80 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Pouletbrüstchen mit Saft einer Zitrone (1) beträufeln, auf beiden Seiten dünn mit Senf bestreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Die Pouletbrüstchen in dem heißen Butterschmalz bei mittlerer Hitze jeweils nach Grösse fünf bis acht min rösten. Sofort in die vorgewärmte Platte Form und im aufgeheizten Herd bei 80 °C 20 bis eine halbe Stunde nachgaren.

Den Bratensatz mit dem Noilly Prat zerrinnen lassen. Beiseite stellen.

Die Schalotte von der Schale befreien und klein hacken. In der Butter hellgelb weichdünsten. Bratenjus und Suppe hinzugießen. Die Erbsen beigeben und bei geschlossenem Deckel fünf bis fünfzehn min (siehe Tip) gardünsten.

Während die Erbsen gardünsten, den Ingwer von der Schale befreien und fein raspeln.

Die Erbsen mit einer Schaumkelle herausheben. Den Bratensud gut zur Hälfte machen. Als nächstes Doppelrahm, Safran, Ingwer und Saft einer Zitrone beigeben und die Sauce noch so lange machen, bis sie leicht bindet. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Erbsen wiederholt beigeben.

Zum Servieren die Pouletbrüstchen diagonal in Scheibchen aufschneiden. Auf der Sauce anrichten.

bis 350 Gramm, es bleibt also nur ca. 1/3 des eingekauftes Gewichtes übrig. Sie besitzen jeweils nach Reifegrad und Grösse eine Kochzeit von acht bis fünfzehn min; Tiefkühlerbsen hingegen sind in fünf Min. gar, da sie bereits blanchiert sind.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pouletbrüstchen an Ingwer-Safran-Sauce auf Erbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche