Poulet sweet & sour

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pouletbrüstli (zu jeweils 100g)
  • Sesamöl zum Braten

Marinade:

  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Sherry (trocken)
  • 1 Teelöffel Akazienhonig
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)

Sauce:

  • 1 Baby-Ananas Oder
  • 4 Scheiben Ananas
  • 1 lg Zwiebel
  • 30 cl Ananas- oder Orangensaft
  • 10 cl Hühnerbouillon
  • 1 Esslöffel Weissweinessig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Mondamin
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner; eingelegte grüne, zwerdrueckt
  • 1 Teelöffel Tomatenpüree
  • 1 Esslöffel Akazienhonig
  • 0.5 Teelöffel Salz

Zum Garnieren:

Ein Schmackhaft' Ding:

  • Nach Betty Bossi's Feines mit Geflügel und Fisch
  • Erfasst: Arthur Heinzmann im Januar 1998

Für die Marinade alle Ingredienzien vermengen. Pouletbrüstli in einer Backschüssel bei geschlossenem Deckel im Eiskasten etwa 2-3 h einmarinieren. Herausnehmen, Marinade abstreifen, mit Haushaltpapier abtrocknen.

In einer Pfanne im warmen Sesamöl beidseitig jeweils in etwa 4 Min. bei mittlerer Hitze brutzeln, herausnehmen, bei geschlossenem Deckel im auf 60 °C aufgeheizten Backofen warm stellen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.

Zum Zubereiten der Sosse Ananas von der Schale trennen, in Wueprfel kleinschneiden. Zwiebeln in derselben Bratpfanne andämpfen. Restliche Bestandteile ordentlich mischen, beifügen, 1-2 min auf kleiner Flamme sieden. Ananas dazugeben, heiss werden lassen.

Pouletbrüstli mit Sosse anbieten, mit Schnittlauch aufbrezeln.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulet sweet & sour

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche