Poulet Saute A La Bordelaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Schweres Brathuhn in Stückchen geschnitten
  • 6 EL Butter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 16 lg Schalotten (geschält)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Becher Artischocken, abgetr.
  • 0.5 Tasse Hühnersuppe

Das Hühnerfleisch wird rasch unter fliessendem kaltem Wasser gewaschen, und die einzelnen Stückchen werden genau mit Küchenpapier abgetrocknet; wenn sie nass sind, braun werden lassen sie schlecht. In einer schweren Email- oder Edelstahlpfanne von 25 bis 30 cm Durchmesser oder einem Bräter lösst man 4 El Butter gemeinsam mit 2 El Öl bei mittlerer Hitze zerrinnen lassen. Sobald der Schaum zu verschwinden beginnt, bräunt man das Hühnerfleisch, nur wenige Stückchen auf einmal und zu Anfang mit der Hautseite nach unten. Man wendet sie mit einer Zange. Sind sie goldbraun, legt man sie auf eine Platte.

Nachdem alle Hühnerstücke gebräunt sind, gibt man die Schalotten oder evtl. Zwiebeln in die Bratpfanne und brät sie an. Dabei die Bratpfanne schütteln, damit sie so gleichmässig wie möglich werden und nur leicht Farbe annehmen. Jetzt alles zusammen Fett bis auf einen dünnen Film abschütten, und das Fleisch ein weiteres Mal in die Bratpfanne Form. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Lorbeerblätter obenauf legen und die Bratpfanne abdecken. Auf schwacher Temperatur rösten, bis das Fett zischt. Sofort die Temperatur verringern und die Hendlteile gemächlich weiter gardünsten. Alle 7 bis 8 min den sich in der Bratpfanne sammelnden Saft über das Fleisch gießen

Mittlerweile lässt man die übrigen 2 El Butter in einer Email- beziehungsweise Edelstahlpfanne von 20 bis 25 cm ø zerrinnen lassen. Sobald der Schaum verschwindet, rührt man den Saft einer Zitrone ein. Als nächstes gibt man die Artischocken dazu und schwenkt sie in der Zitronenbutter, bis sie glänzen. Salzen, die Bratpfanne abdecken und auf schwacher Temperatur 5-10 Min. weichdünsten, bis die Artischocken heiß sind.

Nachdem das Fleisch in etwa eine halbe Stunde gebraten wurde, sollte es gar sein, und sein Saft wird gelb herausfliessen, wenn man einen Schenkel mit der Spitze eines scharfen Messers ansticht. Man richtet die Stückchen attraktiv auf einer großen aufgeheizten Platte an, umlegt mit den Schalotten beziehungsweise weissen Zwiebeln und den Artischocken.

Die Hühnersuppe giesst man zu dem Bratensatz in die Bratpfanne und bringt sie auf starker Temperatur zum Kochen. Dabei den braunen Satz von dem Boden und den Seiten der Bratpfanne abkratzen und in der klare Suppe lösen. Man lässt 2 bis 3 min machen, bis die Sauce auf ein Drittel Tasse reduziert ist. Über das Hendl gießen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Andere Möglichkeit: Wenn man will, kann man die Artischocken gemeinsam mit dem Hühnerfleisch gardünsten. In diesem Fall lässt man die im Rezept erwähnten 2 El Butter und den Saft einer Zitrone weg. Man gibt die Artischocken zu dem Fleisch, nachdem es mit den Schalotten gemeinsam 15 Min. gebraten wurde, und begiesst sie gut mit dem Bratensaft. Zudecken und 15 Min. weiter gardünsten, dabei alle 7 bzw. 8 Min. begiessen bzw. so lange, bis die Hendlteile gar und die Artischocken weich sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulet Saute A La Bordelaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche