Poulet-Rüebli-Kochtopf mit Safransauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Rüebli
  • Butter; zum Dämpfen
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 400 g Pouletbrüstchen
  • Butterschmalz
  • Petersilie (glattblättrig)
  • Salz
  • Pfeffer

Safransauce:

  • 100 g Sauermilch
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Safran
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Rüben küchenfertig vorbereiten und mit dem Sparschäler in Streifchen schneiden. In aufschäumender Butter andämpfen. Zucker darüber streuen, würzen. Rüebli bei geschlossenem Deckel knackig dämpfen. Beiseite stellen.

Für die Sauce alle Ingredienzien durchrühren, würzen.

Pouletbrüstchen in schmale Scheibchen schneiden. Würzen und in heisser Butterschmalz goldbraun rösten. Pouletfleisch mit den Rüebli vermengen, auf Tellern anrichten. Safransauce darüber träufeln. Mit Petersilie garnieren.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulet-Rüebli-Kochtopf mit Safransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche