Poulet-Pilaw mit Sellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Öl (zum Anbraten)
  • 4 Pouletschenkel; jeweils ca 250 g
  • Haut entfernt; in Ober und Unterschenkel zerlegt
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 300 g Staudensellerie; in in etwa 2mm dicken Scheibchen
  • 300 g Reis
  • 100 ml Weisswein
  • 500 ml Hühnerbouillon (kräftig)

Marinade:

  • 1 Unbehandelte Zitrone; dünn abgeschälte Schale in
  • Feine Streifchen geschnitten
  • 1 EL Saft
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Grosser roter Peperoncino entkernt; fein gehackt
  • Die Hälfte zur Seite gestellt

Saft einer Zitrone , Erdnussöl, Knoblauch und Peperoncini vermengen. Pouletteile damit bestreichen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank Eine Stunde einmarinieren Öl im Brattopf heiß werden. Marinade von den Pouletteilen abstreifen, Pouletteile von allen Seiten Vier min anbraten, herausnehmen, mit Salz würzen, bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Restliches Bratfett mit Küchenrolle auftupfen. Evtl. Wenig Öl beifügen, Zwiebel, Knoblauch und Staudensellerie in derselben Bratpfanne andämpfen. Zitronenschale und Chili mitdämpfen. Langkornreis beifügen, unter Rühren weichdünsten, bis er glasig ist.

Weisswein hinzugießen, vollständig kochen. Suppe hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, Pouletteile wiederholt beifügen, bei geschlossenem Deckel zirka Fünfzehn min auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeit vollständig eingekocht ist, würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Poulet-Pilaw mit Sellerie

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 24.11.2015 um 22:42 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche