Poulet mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Masthuhn
  • 250 g Toastbrot
  • 120 ml Milch (heiss)
  • 2 Knoblauchzehen, bis 3
  • 40 ml Olivenöl
  • 4 Blatt Salbei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Weisswein
  • Nadel
  • Faden

Toastbrotwürfel mit 100 bis 120 ml heisser Milch begießen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Das Poulet mit den Salbeiblättern, den abgeschälten ganzen Knoblauchzehen und dem eingeweichten Brot befüllen. Zunähen. In Olivenöl bei mittlerem Feuer von allen Seiten Farbe annehmen. Das Feuer reduzieren.

Den Wein auf den Fond das Reindl gießen, ohne das Poulet zu benetzen. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit Butterflocken überstreuen. Das Poulet eine halbe Stunde rösten. Später das Poulet auf die andere Seite drehen und wiederholt eine halbe Stunde rösten.

Mit einer Spicknadel die Garprobe herstellen: Wenn der Jus rose perlt, den Bratvorgang 20 Min. fortsetzen, wenn der Jus kaum noch Farbe hat, wiederholt 10 Min. rösten.

Die Kochzeit hängt von der Zartheit des Poulets ab. Zum Servieren wird das Poulet tranchiert und auf einer heissen Platte gereicht.

Der Fleischfond wird mit der Füllung vermengt und separat serviert. Frisches Gemüse der Saison, einfach gekocht, schmeckt sehr gut dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulet mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche