Poulet mit Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Pouletfleisch bzw. Geflügelfleisch
  • Brust oder Brustfilets
  • 2 EL Sojasauce
  • 6 EL Sake (Reiswein) o. trockener Sherry
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Erdnussöl
  • 120 ml Hühnersuppe
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Sambal Ölek

Lauch:

  • 400 g Porree (nur zarte Teile)
  • 1 EL Erdnussöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Ingwerwurzel feingehackt

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Das Geflügelfleisch in feine Scheibchen schneiden. Die Hälfte der Sojasauce mit dem Sake (oder Sherry) und der Maizena (Maisstärke) durchrühren. Das Fleisch hinzufügen und gut vermengen. Vor dem Braten abrinnen und die Marinade auffangen.

Den Porree reinigen, abspülen und anderthalb Zentimeter lange Stückchen schneiden. Das Erdnussöl mit dem Salz in einer Bratpfanne erhitzen. Die Lauchstücke, die knackig bleiben müssen, hinzufügen und unter Rühren drei Min. weichdünsten. Den Knoblauch von der Schale befreien, durch eine Presse drücken und gemeinsam mit dem Ingwer zum Porree Form. Zwei Min. auf kleinem Feuer weiterdünsten, dann das Gemüse aus der Bratpfanne nehmen.

Erdnussöl zugiessen und erwärmen. Die marinierten, abgetropften Geflügelscheibchen einfüllen und leicht mit Salz würzen. Unter Rühren drei Min. anbraten, dann aus der Bratpfanne nehmen.

Die Hühnerbouillon mit der Maizena (Maisstärke) durchrühren und gemeinsam mit der Marinade in der Bratpfanne machen, bis sie sämig und klar wird. Den Porree und das Fleisch hinzufügen und vorsichtig erwärmen. Mit der übrigen Sojasauce und dem Sambal Ölek nachwürzen. Auf aufgeheizten Tellern oder Platten anrichten.

Zuspeise: Feine chinesische Trockenreis beziehungsweise Nudeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulet mit Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche