Poulet ? la Marengo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 EL Olivenöl
  • 6 Paradeiser, entkernt u. ges
  • 4 Glas Weisswein (herb)
  • 2 Glas Rindsuppe
  • 2 EL Paradeismark
  • 4 Knoblauchzehe
  • 40 Oliven (entsteint)
  • 24 piece Champignons
  • 2 EL Butter
  • 4 Msp. Mehl

6 Paradeiser, entkernt u. Geschält

So wird's gemacht: Das Hühnchen in 8 Stückchen teilen, rundum in dem heissen Olivenöl anbraten und aus dem Kochtopf nehmen. Das Öl wird nun abgegossen . In diesem Kochtopf lässt man jetzt die in Scheibchen geschnittenen Paradeiser durch ständiges Rühren zergehen, gibt dann den Weisswein sowie die Rindsuppe hinzu und kocht die Sauce um 1/3 ein. Als nächstes das Paradeismark und die zerdrückten Knoblauchzehen, die Champignons sowie die Oliven hinzfügen. Bei bedecktem Kochtopf köchelt die Sauce schonend für sich dahin. In der Zwischenzeit zerknetet man die Butter mit dem Mehl und gibt es der Sauce in kleinen Flöckchen bei. Als nächstes folgen die Hühnerstückchen wiederholt in den Kochtopf - gut wärmen, aber nicht machen! Das war das Leibgericht Napoleons!!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulet ? la Marengo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche