Poulet Gärtner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Grosse Henderl; Poulet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 3 EL Olivenöl

Garnitur Und Kochsud:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Peperone
  • 0.5 Peperone
  • 4 Zweig Staudensellerie
  • 2 Fleischtomaten
  • 150 ml Rotwein (kräftig)
  • 300 ml Hühnerbouillon; ungefähr

Nachwürzen:

  • 10 Salbeiblätter
  • 1 EL Rosmarin (Nadeln)
  • Salz
  • Pfeffer

Unkompliziert - aber wohlschmeckend: In Stückchen geschnittenes Poulet wird gemeinsam mit Sommergemüse wie Peporoni, Paradeiser und Staudensellerie gedünstet und am Schluss mit frischen Kräutern herzhaft gewürzt. Besonders gut dazu schmecken kleine, in Butter gebratene neue Erdäpfeln.

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen klein hacken. Die Peporoni entkernen, den Stangensellerie sorgfältig putzen, Stangenenden wegschneiden und das Gemüse klein in Würfel schneiden.

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, diagonal halbieren, entkernen und würfelig schneiden.

Das Poulet in Stückchen teilen (2 je Person), mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Hälfte der Butter sowie das Olivenöl erhitzen und die Pouletstücke darin anbraten. Herausnehmen.

Die übrige Butter dazugeben und die Zwiebeln, den Knoblauch und den Staudensellerie darin andünsten. Mit dem Rotwein löschen und diesen herzhaft kochen.

Die Pouletstücke wiederholt beigeben, mit der Suppe aufgiessen und die Tomatenwürfel dazugeben. Alles bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer derweil ungefähr 45 min dünsten. Wenn nötig ein wenig Suppe nachgeben.

Gegen Schluss der Kochzeit die feingehackten Küchenkräuter beigeben und das Gericht wenn nötig nachwürzen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Poulet Gärtner Art

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 18.12.2015 um 22:00 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche