Poulet aus dem Bratensud mit Gemüse an Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Poulets
  • 1 Rüebli
  • 1 Lauchstängel
  • 1 sm Stück Sellerie
  • 1 Zwiebel; gespickt mit
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüsegarnitur:

  • 1000 g Gemischtes Gemüse z.B. Dill, Rüebli, Kerbel
  • Basilikum usw. Kohlrabi, Blumenk
  • Porree, Sellerie, Zucchetti usw.

Vinaigrette:

  • 1 Teelöffel Senf
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Weinessig
  • 4 EL Öl
  • 1 Schalotte; bzw.
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Essiggurke
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 1 md Paradeiser
  • 3 EL Gemischte Küchenkräuter; fein gehackt, z.B. Petersilie
  • Schnittlauch

Die Poulets innen und aussen unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen und mit ein klein bisschen Küchenrolle abtrocknen.

Das Rüebli, den Porree und den Sellerie abspülen, rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in Stückchen schneiden.

Die Zwiebel ungeschält halbieren und mit der Schnittfläche auf einer heissen, mit Aluminiumfolie belegten Herdplatte anrösten, bis sie braun wird und gut riecht.

Die Zwiebel mit dem Lorbeergewürz und den Nelken bestecken und gemeinsam mit dem Gemüse sowie Wasser in eine große Bratpfanne Form.

Aufkochen, die Poulets einfüllen und wenn nötig so viel Wasser dazugeben dass alles zusammen gut bedeckt ist. Erst jetzt mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Auf kleinem Feuer unmittelbar vor dem Siedepunkt derweil ungefähr 50 min ziehen.

In der Zwischenzeit die restlichen Gemüse küchenfertig vorbereiten und in nicht zu kleine Stückchen schneiden. Je nach Gemüsesorte nach 20-25 min Kochzeit beigeben und nur knapp weich werden. Zucchetti ganz belassen und so mitköcheln, sie zerfallen dabei weniger.

Für die Sauce den Senf, das Salz sowie den Pfeffer mit dem Essig gut durchrühren, dann das Öl dazugeben und zu einer sämigen Sauce rühren.

Die Schalotte, die Essiggurke und das geschälte hartgekochte Ei klein hacken. Nach Geschmack einen Paradeiser abschälen, halbieren, entkernen und das Fleisch in Würfelchen schneiden.

Alle vorbereiteten Ingredienzien mit den gehackten Kräutern genau unter die Sauce vermengen und vor dem Servieren wenigstens ein Viertel Stunde ziehen.

Die Poulets aus dem Bratensud nehmen, häuten und in Stückchen schneiden. Auf einer Platte anrichten. Die warmen, knapp weichgekochten Gemüse gut abrinnen und um das Poulet herum gleichmäßig verteilen. Die Salatsauce separat dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Poulet aus dem Bratensud mit Gemüse an Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche