Poularde mit rotem Paprika und jungem Knoblauch, Jus von luftgetrocknetem Schinken und Pimentos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Poularde von ungefähr 1600 g
  • 4 lg Paprikas
  • 9 Knoblauchzehen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Scheiben Luftgetrockneter Schinken (z. B. Serrano)
  • 3 Pimentos (Chilischoten)
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 Teelöffel Rohrzucker
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer, Meersalz (Fleur de sel)

Die Poularde (Masthuhn) in vier Teile tranchieren. Die Keulen mit Salz würzen und in Olivenöl gemächlich von beiden Seiten goldbraun anbraten. Christian Lohse verwendet für dieses Gericht ausnahmslos Bresse- Poularden.

Die Paprikas vierteln, entkernen. Die Zwiebel von der Schale befreien und in grobe Würfel schneiden. Pimentos, Paprika, Zwiebel, Knoblauchzehen und Schinken mit Paprikapulver, Salz, Rohrzucker und ein kleines bisschen Olivenöl würzen. Alles gut mischen. Die Hälfte dieser Ingredienzien in einen Bräter Form, die angebratenen Keulen darauf legen und das Ganze mit dem übrigen Gemüse überdecken. Mit Deckel im aufgeheizten Herd bei 200 °C eine Stunde gardünsten. Gegen Ende der Garzeit die Geflügelbrüste mit Salz würzen und in Olivenöl gar rösten.

Daraufhin den Bräter aus dem Herd nehmen, die Pimentos und den Schinken entfernen und von den gardünsten Paprika-Vierteln vorsichtig die Haut entfernen. Die Jus mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone nachwürzen.

Anrichten: In die Tellermitte jeweils drei Paprikaviertel Form, darauf die geschmorten Zwiebelwürfel und Knoblauchzehen. Seitlich jeweils eine halbe Poulardenkeule und eine halbe Brust anlegen. Alles mit einem breiten Streifchen Jus umgeben. Mit schwarzem Pfeffer, ein wenig Zitronenabrieb und Basilikumblättern dekorieren.

Getränk: Christian Lohse empfiehlt einen rheinhessischen Spätburgunder von dem Weingut Karl Lingenfelder.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poularde mit rotem Paprika und jungem Knoblauch, Jus von luftgetrocknetem Schinken und Pimentos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche