Poularde in Schwarzbrot mit Estragonsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Poulardenbrüste
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • Senf
  • 2 Bis 3 Scheibchen Schwarzbrot oder evtl.
  • Pumpernickel
  • Mehl
  • Öl

Sosse:

  • 1 Bis 2 Schalotten
  • 20 g Butter
  • 1 Gehäufter El. gehackter Estragon
  • 2 Bis 3 El. klare Suppe
  • 250 g süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weisswein
  • Butter

Poulardenbrüste in Längsrichtung halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Ei mit Senf schlagen, Schwarzbrot zerbröseln. Poulardenstücke in Mehl auf die andere Seite drehen, durch die Eimasse ziehen und in den Bröseln auf die andere Seite drehen.

Öl erhitzen, Poulardenstücke darin von beiden Seiten anbraten.

Fleisch in die Fettpfanne oder evtl. in eine flache Gratinform Form und in das vorgeheizte Backrohr setzen.

E: Mitte. T: 200 °C / 20 bis 25 min.

Für die Soße Schalotten kleinwürfelig schneiden. Butter erhitzen, Schalotten darin andünsten. Estragon hinzfügen und mit klare Suppe löschen. Menge zermusen und durchsieben. Schlagobers hinzfügen, aufwallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Wein nachwürzen. Eiskalte Butterstückchen darunterschlagen und Soße damit binden.

Zuspeise: Röstkartoffeln, Spinat.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poularde in Schwarzbrot mit Estragonsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche