Poularde in Meersalz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Bratfertige Poularde,
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • Thymian oder Estragon,
  • 1 sm Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4000 g Meersalz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Falls Sie das Meersalz im Supermarkt nicht verwahren, kaufen Sie es im Reformhaus, weisses Speisesalz ist für dieses Rezept nicht geeignet.

Das Kräuterzweiglein in die Bauchhöhle der Poularde stecken. Eine ovales Reindl mit Aluminiumfolie ausbreiten. Boden mit einer dicken Salzschicht überdecken. Geflügel mit dem Rücken nach oben einfüllen und dick mit Salz überdecken.

Das Salz ebenso in alle Hohlräume streuen und fest drücken. Die Poularde muss komplett in Salz eingebettet sein, es dürfen keine Löcher unausgefuellt bleiben.

Das Reindl ohne Deckel für 1 1/2 Stunden auf höchster Stufe in das Backrohr Form.

Vor dem Servieren den Kochtopf auf ein Holzbrett stürzen, so dass sich der Inhalt in einem einzigen Block daraus löst.

Oberseite der Kruste ringsum schlagen, so dass die Poularde freigelegt wird. Sie liegt jetzt auf dem Rücken, ist goldbraun, prall und saftig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poularde in Meersalz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche