Poularde in Estragonsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Poularde
  • 100 g Butter
  • 1 Stengel Estragon, frisch
  • ** ODer **
  • 2 Teelöffel Estragon (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Schalotten
  • 1 Karotte
  • 12.5 ml Wasser
  • 200 ml Weisswein (abgelagert, Spätlese)
  • 200 ml Crème fraîche

Die küchenfertig vorbereitete Poularde spülen und gut abtrocknen.

Frischen Estragon mit heissem Wasser begießen, abtrocknen. Die Blätter von den Stielen lösen und klein hacken. ein Drittel der Butter mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des gehacktem, frischen oder getrockneten Estragons mischen und in die Poularde befüllen. Die Poularde zunähen und dressieren. Schalotten und Karotte fein würfeln.

In einem hohen Bratentopf die übrige Butter siedend erhitzen und die Poularde gemeinsam mit den Schalotten goldgelb anbraten. Möhrenwürfel dazugeben, mit der Hälfte des Weins löschen, Pfeffer und Salz dazugeben und die Poularde bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur 60 Min. dünsten. Dabei nach und nach das Wasser aufgießen. Die fertige Poularde auf einer Servierplatte warm halten. Den Fond durch ein Sieb passieren, übrigen Wein und gehackten Estragon dazugeben, Crème fraîche unterziehen und offen in etwa 10 Min. stark machen. In der Zwischenzeit die Poularde in Portionsstücke zerteilen. Den austretenden Bratensud unter die Sauce rühren. Poulardenteile in eine vorgewärmte Servierschale legen und mit der nochmal abgeschmeckten heissen Sauce begießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poularde in Estragonsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche