Poularde in Buttermilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für vier Portionen:

  • 1 Küchenfertige Poularde (etwa 1, 5kg)
  • Salz
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 1 EL Pimentkörner
  • 1 Teelöffel Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Porree (Stange)
  • 500 ml Buttermilch
  • 2 EL Paradeismark
  • 4 Scheiben Speck (durchwachsen)
  • 1 Zweig Majoran
  • (ersatzweise 1 Tl. getrockneter Majoran)
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Poularde abschwemmen, abtrocknen und in acht Teile tranchieren. Mit Salz einreiben und in eine geeignete Schüssel legen. Wacholderbeeren leicht zerdrücken und mit Pimentkörnern, Nelken und Lorbeerblättern mischen. Porree reinigen, abspülen und in Stückchen schneiden. Buttermilch mit Paradeismark durchrühren. Kräutermischung, Porree und Buttermilch über das Fleisch Form und bei geschlossenem Deckel wenigstens drei Stunden, am besten eine Nacht lang stehenlassen. Fleisch und Porree mit der Marinade in einen Bräter Form. In das Backrohr schieben.

Auf 200 °C schalten und 40 min rösten. Speckscheiben und Majoran zum Fleisch Form und weitere 20 min rösten. Fleischsaft mit ein klein bisschen Zucker und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Dazu: Spatzen und Rosenkohl

* Pro Einheit in etwa 650 Kalorien / 2720 Joule

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poularde in Buttermilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche