Poularde - im Urlaub

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Poularde mit wenigstens 1, 5 kg
  • 150 g Schlagobers
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • Knoblauch (a plaisir)
  • 1 Bund Thymian
  • 200 cubic Wermut (z.B. Noilly Prat)
  • 400 g Fleischtomaten (circa)

Poularde spülen und gut abtrocknen. Als erstes die Keulen zurechtschneiden. Dann die Brust halbieren. Wenn möglich den Rückenknochen auslösen. Fleisch fest würzen. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch ringsherum fest anbraten. Thymianblättchen (nicht alle) und Stiele (bündeln) dazugeben, mit dem Wermut aufgiessen. Bräter auf den Boden des vorheizten Backofens (225 °C ) setzen, die Poularde 5 min rösten. In der Zwischenzeit der Paradeiser von der Schale befreien, vierteln, entkernen und würfelig schneiden. Paradeiser zu der Poularde Form. Die Poularde eine halbe Stunde rösten und dabei ab und zu mit dem Bratenfond begiessen.

Hitze auf 250 °C hochschalten. Bräter auf die 3. Leiste von unten stellen, Schlagobers zugiessen und weitere 10 Min. braun werden lassen

Mit den übrigen Thymianblättchen überstreuen und mit warmer Baguette zu Tisch bringen.

Tips: Schmeckt raffiniert gut

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poularde - im Urlaub

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche