Potato Cakes mit Cheddar und Bacon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 1000 g Erdäpfeln (mehlig-fest kochend)
  • 100 g Cheddar
  • 1 Bund Thymian
  • 100 g Bacon
  • 65 g Butter
  • 180 g Mehl
  • 6 EL Milch
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • Fett (für das Blech)

Erdäpfeln abspülen, abschälen und grob würfeln, in Salzwasser gardünsten, abschütten und abdampfen. Durch eine Kartoffelpresse in eine große Backschüssel drücken und lauwarm werden. Den Cheddar kleinwürfelig schneiden, Thymianblättchen von den Stielen streifen. Bacon in schmale Streifen schneiden. Die Erdäpfeln mit Butter, Mehl und Milch zusammenkneten, die Cheddarwuerfel darunterkneten. Auf leicht bemehlter Fläche aus dem Kartoffelteig eine Rolle von 30 cm Länge formen. Die Rolle in Stückchen schneiden. Jedes Stück zu einer Kugel rollen und auf dem eingefetteten Backblech zu 1 cm dicken Kekse drücken. Die Kekse mit Thymian überstreuen, den Bacon als Häufchen in die Mitte setzen. Die Kekse im aufgeheizten Herd bei 200 °C auf oberster Schiene in 30-35 min goldbraun backen. Vor dem Servieren ein kleines bisschen auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Potato Cakes mit Cheddar und Bacon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche